Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Uneins trotz geführter Absprachen

Saale-Holzland-Kreis:

Rauda: Sonntagmittag artete ein Streit wegen eines Hundes in Rauda aus. Weil eine 24-Jährige vehement auf die Schenkung des Terriers beharrte, entwickelte sich eine verbale Streitigkeit mit der 42-jährigen eigentlichen Tierhalterin. Anhand vorab geführten Absprachen jedoch konnte die Kaufabsicht aufgezeigt werden. Widerwillig beglich die 24-Jährige zwar den ausgemachten Betrag, war aber derart erzürnt deswegen, dass sie sich zu einer Ohrfeige hinreißen ließ. Durch den Schlag erlitt die 42-Jährige leichte Verletzungen. Zwar erwarb die junge Frau den Hund im Ergebnis käuflich, muss sich aber nun strafrechtlich wegen Körperverletzung verantworten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5818590

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Uneins trotz geführter Absprachen

Presseportal Blaulicht
×