Blaulicht Bericht München: Mann führt schussbereites Luftdruck-Gewehr im Hauptbahnhof Nürnberg mit sich

Blaulicht Bericht München: Mann führt schussbereites Luftdruck-Gewehr im Hauptbahnhof Nürnberg mit sich

Nürnberg:

Am Samstag (6. Juli) haben aufmerksame Reisende die Bundespolizei über einen Mann mit einem Gewehr in der S-Bahn (S2) informiert. Die Bundespolizei überprüfte den Mann bei Ankunft des Zuges im Hauptbahnhof Nürnberg und zeigte ihn an.

In den frühen Abendstunden meldeten besorgte Reisende, die sich in der S2 von Lauf links der Pegnitz in Richtung Hauptbahnhof Nürnberg befanden, eine männliche Person, welche ein Gewehr mit sich führte. Bei Ankunft des Zuges in Nürnberg wurde der Waffenträger durch Streifen der Bundespolizei kontrolliert. Dabei stellten diese beim 21-Jährigen unter seiner Jacke ein geladenes Luftdruckgewehr fest. Weiterhin führte er in seinem Rucksack Ersatzmunition mit sich. Die Waffe und das Magazin wurden sichergestellt.

Zu einer Bedrohung gegenüber Reisenden kam es nicht.

Die Bundespolizeiinspektion Nürnberg leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Führens einer Schusswaffe in der Öffentlichkeit ein.

Foto: CO² Gewehr. Das Bild kann zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Quelle: Bundespolizei.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Kristina Freiberger
Bundespolizeiinspektion Nürnberg
Bahnhofsplatz 6- 90443 Nürnberg
E-Mail: bpoli.nuernberg.presse@.bund.de

Quellenangaben

Bildquelle: CO² Gewehr. Das Bild kann zu redaktionellen Zwecken verwendet werden. Quelle: Bundespolizei
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/5818624
Presseportal Blaulicht
×