Blaulicht Bericht Freiburg: Rheinfelden: Mutmaßlich alkoholisierter Radfahrer missachtet Rotlicht und wird von Pkw …

Freiburg:

Am Samstag, 06.07.2024, gegen 01.25 Uhr, wurde ein mutmaßlich alkoholisierter 33-jähriger Radfahrer bei einem Rotlichtverstoß von dem Pkw eines 47-Jährigen aufgeladen. Der Radfahrer befuhr die Fußgänger- und Radfahrerunterführung in der Basler Straße und fuhr an der Fußgängerfurt in Höhe der Rudolf-Vogel-Anlage, ohne auf das Rotlicht zu achten, auf die Basler Straße in Richtung Friedrichplatz ein. Der 47-jährige Pkw-Fahrer, welcher ebenfalls die Basler Straße in Richtung Friedrichsplatz befuhr, bremste sofort seinen Pkw stark ab, konnte eine Kollision mit Radfahrer aber nicht mehr verhindern. Der Radfahrer wurde aufgeladen und prallte gegen die Windschutzscheibe. Im weiteren Verlauf wurde der Radfahrer noch vorne abgeworfen. Mit schweren Verletzungen wurde der 33-jährige Radfahrer vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Es liegt die Vermutung nahe, dass der Radfahrer deutlich alkoholisiert war. Im Krankenhaus erfolgte eine Blutentnahme.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5818700

Blaulicht Bericht Freiburg: Rheinfelden: Mutmaßlich alkoholisierter Radfahrer missachtet Rotlicht und wird von Pkw …

Presseportal Blaulicht
×