Blaulicht Bericht Mannheim: DielheimRhein-Neckar-Kreis

Dielheim/Rhein-Neckar-Kreis/BAB 6:

Gegen 14.30 Uhr befuhr ein 36-jähriger Mann in seinem VW Passat die Autobahn 6 in Fahrtrichtung Heilbronn. Mit ihm in seinem Fahrzeug waren seine Frau und die zwei Kinder im Alter von 2 Jahren und 6 Monaten. Ungefähr auf Höhe der Ortschaft Balzfeld platzte ein Reifen am Fahrzeug. Der Fahrer versuchte noch das Fahrzeug unter Kontrolle zu halten, was ihm aber nicht gelang. Der Wagen schleuderte über die linke Fahrspur, kollidierte zuerst mit der Betonleitwand, überschlug sich dann und kam letztendlich auf dem Dach liegend auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Die nachfolgenden Verkehrsteilnehmer konnten ihre Fahrzeuge rechtzeitig zum Stehen bringen. Die Familie wurde umgehend zur ärztlichen Überprüfung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Glücklicherweise blieben die Kinder unverletzt, lediglich der Fahrer und seine Ehefrau erlitten leichte Verletzungen. Sie konnten das Krankenhaus aber nach einer ambulanten Behandlung schon wieder verlassen.

Der Unfallschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt. Zur Unfallaufnahme musste die Autobahn in Richtung Heilbronn kurzfristig voll gesperrt werden. Dieses führte zu einem Rückstau von ca. 6km Länge. Gegen 16 Uhr war die Unfallstelle geräumt und der Verkehr konnte wieder freigegeben werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Maik Domberg
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5818835

Blaulicht Bericht Mannheim: DielheimRhein-Neckar-Kreis

Presseportal Blaulicht
×