Blaulicht Bericht Offenburg: Fischerbach – Gefährliche Fahrweise, Zeugen gesucht

Fischerbach:

Am Sonntag wurden die Beamten des Polizeireviers Haslach gegen 17.30 Uhr von Passanten in der Straße “Eschau” zu Hilfe gerufen, weil ein Audi-Fahrer durch seine rasante Fahrweise Besucher des Strandfestes gefährdet haben soll. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr er mit seinem Pkw auch auf dem nahegelegenen Kinzig-Damm ohne dabei Kennzeichen angebracht zu haben. Der 38-jährige Fahrzeugführer sowie seine Beifahrerin konnten beim Eintreffen der Streifenbesatzung im Baustellenbereich am parkenden Fahrzeug angetroffen werden. Allem Anschein nach befanden sich beide in einem psychischen Ausnahmezustand. Ihnen wurde aufgrund dessen die Weiterfahrt untersagt. Verletzt wurde niemand. Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen aufgenommen und sind nun auf der Suche nach Zeugen insbesondere nach Personen, die durch das Fahrverhalten gefährdet wurden. Betroffene melden sich bitte unter der Rufnummer: 07832 97592-0. /st

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781/21-1211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5819150

Blaulicht Bericht Offenburg: Fischerbach – Gefährliche Fahrweise, Zeugen gesucht

×