Blaulicht Bericht Konstanz: (Tuttlingen) Hähnchen-Verkaufswagen in Brand geraten – Betreiber kommt wegen inhalierter …

Tuttlingen:

Zum eines Hähnchen-Verkaufswagens und zu einem Feuerwehreinsatz ist es am Montagabend, kurz vor 18 Uhr, im Bereich eines Einkaufsmarktes in der Rudolf-Diesel-Straße gekommen. Bei dem aus bislang unbekannter Ursache, möglicherweise durch einen Kurzschluss entstandenen Brand zog sich der 54-jährige Betreiber eine Rauchgasintoxikation zu und musste von einer eintreffenden Rettungswagenbesatzung zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die mit vier Fahrzeugen und 17 Mann eintreffende Tuttlingen konnte den Brand löschen, jedoch nicht mehr verhindern, dass der Verkaufswagen vollständig ausbrannte. An dem Wagen entstand nach erster Schätzung Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Während den Löschmaßnahmen musste die Rudolf-Diesel-Straße weiträumig gesperrt werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Dieter Popp

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5819196

Blaulicht Bericht Konstanz: (Tuttlingen) Hähnchen-Verkaufswagen in Brand geraten – Betreiber kommt wegen inhalierter …

Presseportal Blaulicht
×