Blaulicht Bericht Osnabrück: Melle: Schwerer Motorradunfall – Fahrer erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Osnabrück:

Am Montagnachmittag kam es um 16:45 Uhr auf der A30 (Fahrtrichtung Rheine) zu einem folgeschweren Verkehrsunfall. Zwischen der Rastanlage Grönegau und der Anschlussstelle Melle-Ost kam der 32-jährige Motorradfahrer aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Ersthelfer eilten dem Bünder zu Hilfe, welcher bei dem Sturz lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Der Motorradfahrer wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Motorrad wurde durch einen Abschlepper geborgen und abtransportiert.

Zeitweise wurde die Autobahn beidseitig gesperrt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Malte Hagspihl
E-Mail: malte.hagspihl@.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5819214

Blaulicht Bericht Osnabrück: Melle: Schwerer Motorradunfall – Fahrer erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Presseportal Blaulicht
×