Blaulicht Bericht Freiburg: Todtmoos: Gestürzter Radfahrer kommt mit Rettungshubschrauber in Klinik

Freiburg:

Am Montag, 08.07.2024, ist ein in Todtmoos gestürzter Fahrradfahrer mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verlegt worden. Gegen 16:50 Uhr war der 68-jährige auf der St.Blasier Straße bergab unterwegs und kam in einem starken Gefälle alleinbeteiligt zu Fall. Er zog sich schwere Gesichtsverletzungen zu und kam per Helikopter in eine Schweizer Klinik. Am Pedelec des Mannes entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5819274

Blaulicht Bericht Freiburg: Todtmoos: Gestürzter Radfahrer kommt mit Rettungshubschrauber in Klinik

Presseportal Blaulicht
×