Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: 23-Jähriger ausgeraubt

Erfurt:

In der Nacht zu Montag erbeuteten Unbekannte, in der Erfurter Innenstadt, eine Geldbörse und ein Smartphone. Die drei Männer hatten einen 23-Jährigen angesprochen und forderten ihn auf, seine Wertgegenstände herauszugeben. Als er dies nicht tat, schlugen die Täter auf ihn ein, bis der 23-Jährige schließlich seinen Geldbeutel und sein Handy herausgab. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute im Wert von etwa 700 Euro. Der 23-Jährige erstattete Anzeige bei der . Diese hat die Ermittlungen aufgenommen. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5819407

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: 23-Jähriger ausgeraubt

Presseportal Blaulicht
×