Blaulicht Bericht Mannheim: WeinheimRhein-Neckar-Kreis: Offenstehende Fenster und Türen locken Diebe an – Zeugen …

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis:

Unbekannten Tätern gelang es in den vergangenen Wochen wiederholt in unterschiedliche Anwesen im Bereich Mannheim, Heidelberg und des Rhein-Neckar-Kreises einzubrechen. Hierbei machten sie sich unter anderem offenstehende Türen oder Fenster zunutze.

So verschaffte sich am vergangenen Sonntag ein bislang unbekannter Täter gegen 14:30 Uhr Zutritt in eine Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Weberstraße. Hierbei wurde die zugezogene und unverschlossene Wohnungstür auf bislang unbekannte Weise geöffnet. Beim Erblicken des Wohnungsinhabers verließ der Einbrecher ohne Diebesgut fluchtartig die Wohnung.

Der unbekannte Mann soll eine dunkelblaue Arbeitshose, ein weißes T-Shirt und eine dunkle Basecap getragen haben. Zudem soll er kleiner als 170 cm gewesen sein sowie ein rundes Gesicht und dunkle Augen haben und kurze dunkle Haare, einen Drei-Tage-Bart und buschige Augenbrauen getragen haben.

Ein aufmerksamer Zeuge konnte noch einen vor dem Mehrfamilienhaus wartenden Mann beobachten, der ebenfalls die Flucht ergriff. Eine Täterbeschreibung zu diesem liegt nicht vor.

Die Ermittlungsgruppe Eigentum der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt in dem Fall und bittet Zeugen, die verdächtige Personen in Tatortnähe beobachten konnten oder sonstige sachdienliche Hinweise mitteilen können, sich unter Telefonnummer 0621 / 174-4444 zu melden.

Hinweise der Polizei:

Die warnt vor Einbrechern! Durch richtiges Verhalten und eine effiziente Sicherungstechnik können viele Einbrüche verhindert werden.

So schützen Sie sich:

– Wenn Sie Ihr Haus verlassen – auch nur für kurze Zeit –

schließen Sie unbedingt Ihre Haustür ab.

– Verschließen Sie immer Fenster, Balkon- und Terrassentüren.

Denken Sie daran: Gekippte Fenster sind offene Fenster.

– Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals draußen. Einbrecher

finden jedes Versteck.

– Wenn Sie Ihren Schlüssel verlieren, wechseln Sie den

Schließzylinder aus.

– Achten Sie auf Fremde in Ihrer Wohnanlage oder auf dem

Nachbargrundstück.

– Informieren Sie bei verdächtigen Beobachtungen sofort die

Polizei.

– Geben Sie keine Hinweise auf Ihre Abwesenheit, wie z. B. in

sozialen Netzwerken oder auf Ihrem Anrufbeantworter.

Weitere Tipps Ihrer Polizei zum Thema Einbruchschutz finden Sie hier:

https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/einbruch/

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Celina-Marie Petersen
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5819414

Blaulicht Bericht Mannheim: WeinheimRhein-Neckar-Kreis: Offenstehende Fenster und Türen locken Diebe an – Zeugen …

Presseportal Blaulicht
×