Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Fahrradfahrerin fährt gegen Autotür

Erfurt:

Montagmorgen verursachte eine Autofahrerin in Erfurter Norden beim Aussteigen aus dem Fahrzeug einen Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Die 49-Jährige hatte ihren Mitsubishi am Straßenrand geparkt und öffnete zum Aussteigen ihre Autotür. Dabei übersah sie eine von hinten kommende Fahrradfahrerin. Die 56-Jährige fuhr gegen die Fahrertür und stürzte zu Boden. Bei dem Unfall verletzte sie sich leicht und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5819429

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Fahrradfahrerin fährt gegen Autotür

×