Blaulicht Bericht Stuttgart: Zeugen nach Rotlichtverstoß und Unfall gesucht

Stuttgart-Möhringen:

Ein 58-jähriger Autofahrer hat am Dienstag (09.07.2024) in der Vaihinger Straße ein rotes Ampellicht übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurden der 58-jährige Fahrer sowie zwei Insassen eines VW Passat leicht verletzt.

Der Unfallverursacher, der mit einem Opel unterwegs war, fuhr gegen 17:45 Uhr von Möhringen in Richtung Vaihingen. An der Kreuzung zur Nord-Süd-Straße missachtete er offenbar das Rotlicht und stieß im Kreuzungsbereich mit einem VW Passat zusammen, der von einem 48-Jährigen gesteuert wurde. Durch umherfliegende Trümmerteile wurde auch ein Audi Q3 erheblich beschädigt.

Die Polizeibeamten stellten beim Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest führte zur sofortigen Sicherstellung seines Führerscheins.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf insgesamt rund 60.000 Euro. Alle drei beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 0711 8990 4100 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5819699

Blaulicht Bericht Stuttgart: Zeugen nach Rotlichtverstoß und Unfall gesucht

Presseportal Blaulicht
×