Feier zum Saisonstart der heimischen Möhre

Ismaning:

Der Sommer ist zwar noch nicht so richtig da, aber davon lässt sich die Möhre nicht abschrecken. Denn jetzt startet die neue Saison und es gibt das orange Gemüse wieder frisch vom Feld. Mit einer eigenen Saisoneröffnung wurde dies nun gefeiert.

In diesem Jahr fand die sechste Möhren-Saisoneröffnung auf dem Betrieb isi Ismaninger Feldgemüse (https://www.ismaninger-feldgemuese.de/) bei München statt. Der Betrieb öffnete hierfür am 05. Juli 2024 die Türen, so dass die Besucher Einblicke in die Ernte und die Verarbeitung von Möhren erhielten. Peter Soller, der Inhaber des Familienunternehmens, berichtet bei seiner Begrüßung, dass sein Gemüse vor allem für den Großhandel und die Gastronomie aufbereitet wird. Seine Karotten kommen also nicht als ganzes Gemüse in die Geschäfte. Nach der Ernte werden sie stattdessen zuerst gewaschen und dann geschält und kleingeschnitten. Nun sind sie fertig für die Weiterverarbeitung zu Salaten oder für den Einsatz in der Gastronomie. Am Ende finden die Verbraucher das Gemüse von Peter Soller dann in fertigen Speisen im Supermarkt wieder.

Die Möhre – das meistgeerntete Gemüse in Deutschland

An die große Erntemenge von rund 800 Tsd. Tonnen im vergangenen Jahr kommt kein anderes Gemüse in Deutschland ran. Also kein Wunder, dass der Saisonstart dieses beliebten Gemüses groß gefeiert wird. Neben der Besichtigung der Schäl- und Waschmaschinen sowie der großen Kühlhäuser ging es für die Besucher auch auf ein echtes Möhrenfeld. Hier konnten sie dabei zusehen, wie das Gemüse von der Erntemaschine an seinen grünen Blättern gepackt und aus der Erde gezogen wird. Bei so vielen neuen Eindrücken durfte das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Süße und herzhafte Möhren-Snacks warteten darauf, von den Besucher verkostet zu werden. Bei schönstem Sonnenschein und in geselliger Runde endete die diesjährige Möhren-Saisoneröffnung in Ismaning.

Im Rahmen der Kampagne meine-Möhren.de (https://www.meine-moehren.de) findet seit 2016, mit Ausnahme einer mehrjährigen Corona-Pause, die Möhren-Saisoneröffnung jährlich statt. Hierfür öffnet jedes Jahr ein anderer Möhren-Betrieb in Deutschland seine Türen und gibt den Besuchern spannende Einblicke. Auf der Internetseite www.meine-Möhren.de (https://www.meine-moehren.de/)sowie auf Facebook (https://www.facebook.com/meinemoehren), Instagram (https://www.instagram.com/meinemoehren.de/), Pinterest (https://www.pinterest.de/meinemoehren/), YouTube (https://www.youtube.com/channel/UCDS9kds6_mWeFkwUH3ssQoQ) und X (https://twitter.com/MeineMoehren) können sich die Verbraucher über das beliebte Gemüse informieren. Das Internetportal stellt interessante Informationen rund um die Möhre zur Verfügung sowie leckere Rezepte.

Kontakt

Newsroom: Meine Möhren
Pressekontakt:
Judith Dittrich
Tel. (0228) 33 80 5-304
redaktion@meine-moehren.de

Quellenangaben

Bildquelle: Bei strahlendem Sonnenschein ging es für die Besucher zur Ernte auf ein Möhrenfeld. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/145914 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Meine Möhren, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/145914/5819851

Feier zum Saisonstart der heimischen Möhre

Presseportal
×