Blaulicht Bericht Nürnberg: (727) Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus

Lauf a. d. Pegnitz:

Bereits am 30.06.2024 (Sonntagmorgen) geriet der Dachstuhl eines Wohnhauses in Simmelsdorf (Lkrs. Nürnberger Land) in Brand. Personen kamen hierbei nicht zu Schaden.

Anwohner stellten gegen 08:00 Uhr starke Rauchentwicklung aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses im Simmelsdorfer Ortsteil Unterachtel fest und alarmierten daraufhin die Feuerwehr. Einsatzkräfte der Wehren Hüttenbach, Schnaittach, Lauf an der Pegnitz sowie weitere benachbarte Orte konnten den Brand zügig löschen. Eine Streife der Polizeiinspektion Lauf an der Pegnitz nahm den Sachverhalt vor Ort auf. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen durch.

Die Kriminalpolizei Schwabach übernahm in der Folge die weiteren Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache. Demnach ist der Ausbruch des Feuers auf einen technischen Defekt, verursacht durch Tierfraß (Siebenschläfer), zurückzuführen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro.

Erstellt durch: Christian Seiler / mc

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5820077

Blaulicht Bericht Nürnberg: (727) Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus

Presseportal Blaulicht
×