Blaulicht Bericht Osnabrück: Bohmte: Schwerer Baumunfall auf der B218 – Unfallfahrer war alkoholisiert

Osnabrück:

Am Mittwochmorgen kam es auf der B218 kurz hinter dem Ortsteil Heringhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 7.30 Uhr war ein 41-Jähriger mit seinem Opel Corsa in Richtung Schwagstorf unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und gegen einen Straßenbaum krachte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Mann aus Bohmte schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine Alkoholbeeinflussung bei dem 41-Jährigen. Den Verdacht bestätigte ein vorläufiger Alkoholtest. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der Führerschein des Mannes beschlagnahmt, im Krankenhaus wurde ihm zudem eine Blutprobe entnommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße mehrere Stunden voll gesperrt. Der zwischenzeitig zum erliegen gekommene Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet, die Straßenmeisterei richtete eine Ableitung ein.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5820103

Blaulicht Bericht Osnabrück: Bohmte: Schwerer Baumunfall auf der B218 – Unfallfahrer war alkoholisiert

Presseportal Blaulicht
×