Blaulicht Bericht Gera: Polizeieinsatz in Zeulenroda

Greiz:

Zeulenroda-Triebes. Am gestrigen Vormittag (09.07.2024) um 11:10 Uhr, wurde die via Notruf über einen Vorfall informiert, wobei ein Mann an seinem Fenster mehrere lautstarke Knallgeräusche verursachte. Zeugen bestätigten den Vorfall, woraufhin Einsatzkräfte der Greizer und Schleizer Polizei zum Einsatz kamen. Der Tatverdächtige (m,d,22) konnte kurze Zeit später fußläufig angetroffen und festgenommen werden. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde eine entsprechende Schreckschusswaffe aufgefunden und beschlagnahmt. Außerdem fanden die Beamten Marihuana in einer nicht geringen Menge und leiteten mehrere Strafverfahren gegen den Mann ein. (PZ)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5820102

Blaulicht Bericht Gera: Polizeieinsatz in Zeulenroda

Presseportal Blaulicht
×