Caritas international: Menschen in Not mit 110 Millionen Euro geholfen

Freiburg:

hat im vergangenen Jahr weltweit 7,4 Millionen hilfsbedürftige Menschen in 75 Ländern unterstützen können. 110 Millionen Euro standen dem Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes dafür zur Verfügung. Das ist in der Historie von Caritas international die zweithöchste jemals verausgabte Summe. Bei der Vorstellung des Jahresberichtes für 2023 strich die Präsidentin des Deutschen Caritasverbandes, Eva Maria Welskop-Deffaa, die große Solidarität deutscher Spenderinnen und Spender heraus: “Es gab und gibt trotz hoher Inflation, trotz gestiegener Energiekosten und trotz wachsender politischer Polarisierung eine großartige Solidarität mit Menschen, die auf diese Solidarität weltweit besonders dringlich angewiesen sind.”

Große Sorge bereiten Caritas international die durch das Bundesfinanzministerium angekündigten massiven Budgetkürzungen bei Humanitärer Hilfe und Entwicklungshilfe: “Angesichts der stetig wachsenden Zahl an Kriegen und Krisen ist es das vollkommen falsche Signal, jetzt die Mittel für humanitäre Hilfe zu kürzen. Die Schere zwischen dem weltweiten humanitären Bedarf und den zur Verfügung stehenden Mitteln ist in den vergangenen Jahren ohnehin schon immer weiter auseinandergegangen. 368 Millionen Menschen waren 2023 auf humanitäre Hilfe angewiesen. Von den 56,7 Milliarden US-Dollar, die nötig gewesen wären, um diese Frauen, Männer und menschenwürdig zur versorgen, standen aber nicht einmal 40 Prozent zur Verfügung. Die Finanzierungslücke hat damit ein neues Rekordniveau erreicht”, warnt Oliver Müller, Leiter von Caritas international.

228.386 Spenderinnen und Spender haben Caritas international im Jahr 2023 unterstützt. Die Werbe- und Verwaltungskosten lagen bei 10,1 Prozent.

Den Jahresbericht, die Statements der Pressekonferenz und kostenfreies Bildmaterial finden Sie hier:

www.caritas-international.de/jahresbericht2023

Caritas international ist das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes. Dieser gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 166 nationalen Mitgliedsverbänden.

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: Herausgeber: Deutscher Caritasverband
Caritas international

Öffentlichkeitsarbeit
Karlstraße 40
79104 Freiburg. Telefon
0761/200-0. Dariush Ghobad (verantwortlich -293)
Achim Reinke
(Durchwahl -515).
www.caritas-international.de

Quellenangaben

Bildquelle: Bangladesch: Im weltgrößten Flüchtlingslager in Cox's Bazar leben seit über sechs Jahren hunderttausende Rohingya, die gewaltsam aus Myanmar vertrieben worden waren. Die Caritas sorgt für die Bildung der Kinder.Foto: Philipp Spalek/Caritas international

Copyright Caritas international, Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten, Tel: 0761/ 200-288 *** Local Caption *** Bild entstand bei Dienstreise Johanna Klumpp / Philipp Spalek im Oktober 2022 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/67602 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.

Textquelle: Caritas international, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/67602/5820157

Caritas international: Menschen in Not mit 110 Millionen Euro geholfen

Presseportal
×