Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Fahrradfahrerin schwer verletzt

Landkreis Sömmerda:

Dienstagnachmittag ereignete sich im Landkreis Sömmerda ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzen Person. Die 23-Jährige war mit ihrem E-Bike auf einem Feldweg unterwegs gewesen. Als sie auf die Bundesstraße zwischen Kölleda und Frohndorf auffahren wollte, übersah sie einen herannahenden Motorradfahrer. Die beiden Zweiräder stießen zusammen und die 23-Jährige kam zu Fall. Bei dem Unfall verletzte sie sich schwer und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 56-jährige Motorradfahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 3.500 Euro. Die Bundesstraße musste kurzzeitig voll gesperrt werden. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5820318

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Fahrradfahrerin schwer verletzt

Presseportal Blaulicht
×