Blaulicht Bericht Karlsruhe: Stutensee – Polizei sucht Eigentümer von aufgefundenem mutmaßlichem Diebesgut

Karlsruhe:

Nach mehreren Pkw-Aufbrüchen und Diebstählen in den vergangenen Wochen im Bereich Stutensee, gelang es der nun mehrere Tatverdächtige zu identifizieren.

Umfangreiche Ermittlungen des Polizeipostens Stutensee führten auf die Spur von bislang drei Tatverdächtigen im Alter zwischen 18 und 21 Jahren, welche aktuell für mindestens 17 begangene Straftaten in Frage kommen. Sie waren in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten.

Bei mehreren Wohnungsdurchsuchung Anfang Juli 2024 fand die Polizei zahlreiches Diebesgut wie Mobiltelefone, Elektronik- und Elektrogeräte, Sonnenbrillen, Zigaretten und Bekleidungsstücke. Weitere mutmaßlich gestohlenen Gegenstände konnten bislang noch keinem Eigentümer zugeordnet werden.

Fotos dieser Gegenstände sind unter dem nachfolgenden Link abrufbar:

https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/ka-stutensee-zuordnung-von-mutmasslichem-diebesgut/

In diesem Zusammenhang werden Geschädigte und Hinweisgeber gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt unter der Telefonnummer 0721 96718-0 in Verbindung zu setzen.

Ralf Eisenlohr, Pressestelle

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5820305

Blaulicht Bericht Karlsruhe: Stutensee – Polizei sucht Eigentümer von aufgefundenem mutmaßlichem Diebesgut

Presseportal Blaulicht
×