Blaulicht Bericht Konstanz: (Steißlingen, Lkr. Konstanz) Männer sorgen im Freibad für Ärger (09.07.2024)

Steißlingen:

Zwei Männer haben am Dienstagabend im Freibad am Steißlinger See für Ärger und schließlich einen Polizeieinsatz gesorgt. Die beiden 27 und 28 Jahre alten Männer hielte sich den Nachmittag über am See auf, wo sie reichlich Alkohol konsumierten, laut Musik hörten und schließlich andere Badegäste anpöbelten. Die Mitarbeiter des DLRG ermahnten sie daraufhin mehrfach und kündigten sowohl einen Verweis des Freibads als auch die Verständigung der an. In der Folge entrissen sie einem 51-jährigen Mitarbeiter die Trillerpfeife, woraufhin dieser den aggressiven und handgreiflich gewordenen 27-Jährigen auf dem Boden ablegte und festhielt. Dabei mischte sich der 28-Jährige ein versuchte nach dem Mann zu treten, was ihm jedoch nicht gelang. Die kurz darauf eintreffenden Beamten nahmen die beiden Männer schließlich in Gewahrsam wo sie nach richterlicher Anordnung ausnüchtern mussten. Der 51-Jährige erlitt Verletzungen am Knie, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5820394

Blaulicht Bericht Konstanz: (Steißlingen, Lkr. Konstanz) Männer sorgen im Freibad für Ärger (09.07.2024)

Presseportal Blaulicht
×