Blaulicht Bericht Köln: 240710-2-KBM: Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis: Polizisten fanden …

Köln:

Autofahrer vorläufig festgenommen

Zivilpolizisten der haben am Dienstagnachmittag (9. Juli) bei einer Fahrzeugkontrolle in Elsdorf eine fünfstellige Summe Bargeld in einem Schmugglerversteck gefunden. Die Beamten stellten Geld und Fahrzeug sicher und nahmen den Autofahrer (43) vorläufig fest.

Gegen 16 Uhr fiel den Zivilbeamten ein grauer Opel auf der Bundesautobahn (BAB) 4 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-West und der Tank- und Rastanlage Frechen auf. An der Anschlussstelle Elsdorf folgte der 43-Jährigen den Anhaltezeichen der Polizisten. Bei der anschließenden Kontrolle von Fahrer und Fahrzeug fanden die Beamten ein nachträglich professionell eingebautes Schmugglerversteck in dem Fahrzeug. Mehrere Bündel Bargeld zogen die Ermittler aus einem versteckten Kasten in der Karosserie. Auch Anhaftungen von Kokain wiesen die Beamten mit einem vorläufigen Test in dem Versteck nach.

Der 43-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Geldwäsche und eines möglichen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten. Die Beamten des Kriminalkommissariats 13 haben die weiteren Ermittlungen bereits aufgenommen. (hw)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02271 81-3305
Fax: 02271 81-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@.nrw.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5820411

Blaulicht Bericht Köln: 240710-2-KBM: Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis: Polizisten fanden …

Presseportal Blaulicht
×