Blaulicht Bericht Nordhausen: Unruhestifter leisteten Widerstand gegen Polizeibeamte

Bad Frankenhausen:

Ein Pärchen löste am Dienstagabend in der Müldenerstraße einen Polizeieinsatz aus. Beide augenscheinlich unter Einfluss von Betäubungs- und Genussmittel stehenden Personen drohten Passanten gegenüber, sodass diese die informierten. Als Beamte der Polizeiinspektion Kyffhäuser zum Einsatz kamen, wurde bekannt, dass sie zudem auch androhten, die parkenden Autos von Anwohnern zu beschädigen.

Als die Polizisten das Paar antrafen, um die notwendigen polizeilichen Maßnahmen der Strafverfolgung durchzuführen, griff der beteiligte Mann die Beamten mit Faustschlägen an, konnte jedoch keinen der Beamten verletzen. In der weiteren Folge versuchte sich das Paar den polizeilichen Maßnahmen zu entziehen und sich in der Wohnung zu verschanzen. Von dort warfen sie Haushaltsgegenstände aus einem Fenster, unter anderem auch auf ein Polizeifahrzeug und in Richtung der Beamten.

Als man den Unruhestiftern habhaft werden konnte, wurden bei den Delinquenten die Durchführung von Blutprobenentnahmen durch die zuständige Staatsanwaltschaft angeordnet, um den Einfluss der Rauschmittel auf das Verhalten der Beteiligten zu dokumentieren.

Beide erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen der Widerstandshandlungen gegen die Polizeibeamten, den ausgesprochenen Drohungen und Beleidigungen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5820476

Blaulicht Bericht Nordhausen: Unruhestifter leisteten Widerstand gegen Polizeibeamte

Presseportal Blaulicht
×