Inlandstourismus legt deutlich zu

: Im Mai 2024 haben die Beherbergungsbetriebe in 48,9 Übernachtungen in- und ausländischer Gäste verbucht. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Donnerstag mitteilte, war das der höchste Mai-Wert, der je erfasst wurde. Er lag 9,9 Prozent über dem Vor--Niveau vom Mai 2019 und 4,1 Prozent über dem bisherigen Rekordmonat Mai 2023.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem stieg gegenüber Mai 2023 um 3,1 Prozent auf 7,5 Millionen. Bei den Gästen aus dem Inland war im Vergleich mit dem Vorjahresmonat ein Anstieg um 4,3 Prozent auf 41,4 Millionen.

Im Zeitraum Januar bis Mai 2024 konnten die Beherbergungsbetriebe insgesamt 174,6 Millionen Übernachtungen verbuchen. Das ist eine Zunahme von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland stieg dabei um 3,0 Prozent auf 145,8 Millionen. Bei den Gästen aus dem Ausland stieg die Übernachtungszahl um 4,8 Prozent auf 28,8 Millionen.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Hotelzimmer (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Inlandstourismus legt deutlich zu

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×