Blaulicht Bericht Freiburg: Weil am Rhein: Pkw kollidiert in Tiefgarage frontal mit einer Wand – zwei Verletzte

Freiburg:

Am Mittwoch, 10.07.2024, gegen 11.25 Uhr, kollidierte in einer Tiefgarage eine 68 Jahre alte Frau mit ihrem Pkw frontal mit einer Wand. Sie befuhr von der Basler Straße kommend die abschüssige Zufahrt der Tiefgarage, als sie aus hier bislang nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrspur abkam. Sie durchbrach eine Baustellenabsicherung, kollidierte mit den dort gelagerten Arbeitsmaterialien und im Anschluss mit der Wand der Tiefgarage. Die 68 Jahre alte Frau sowie eine mitfahrende 14-jährige Jugendliche wurden verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der Pkw musste von einem Abschleppunternehmen aus der Tiefgarage geborgen werden. Am Pkw dürfte ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein. Die Schadenshöhe wird auf etwa 25.000 Euro geschätzt. Der entstandene Schaden an der Baustelle und der Wand kann noch nicht beziffert werden. Neben dem Rettungsdienst und der war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5820999

Blaulicht Bericht Freiburg: Weil am Rhein: Pkw kollidiert in Tiefgarage frontal mit einer Wand – zwei Verletzte

Presseportal Blaulicht
×