Blaulicht Bericht Offenburg: Bietigheim – Von Hund gebissen

Bietigheim:

Trotz mehrfacher Aufforderung durch eine Schulhofaufsicht, nicht mit ihrem Hund über den Schulhof zu gehen, lief eine Frau mit ihrem Vierbeiner am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr über das Gelände einer Schule in der Wilhelmstraße. Eine 6-jährige Schülerin aus einer Gruppe Kinder, die sich auf dem Pausenhof aufhielten und offenbar auf den Malteser zugingen, wurde daraufhin von dem Tier in den Daumen gebissen. Nach Erstversorgung wurde das leicht verletzte Mädchen in einer Klinik weiterbehandelt. Gegen die 40-jährige Hundehalterin wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

/ph

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5821048

Blaulicht Bericht Offenburg: Bietigheim – Von Hund gebissen

Presseportal Blaulicht
×