Blaulicht Bericht Nürnberg: (734) Zwei entwendete Kleintransporter und ein Firmeneinbruch – Zeugenaufruf

Zirndorf:

In der Nacht von Mittwoch (10.07.2024) auf Donnerstag (11.07.2024) entwendeten Unbekannte zwei Kleintransporter in Langenzenn (Lkrs. Fürth). Da sich zudem ein Firmeneinbruch in Langenzenn ereignete, bittet die um Zeugenhinweise.

Der weiße Fita Ducato mit dem amtlichen Kennzeichen AA-DN 2510 (Zeitwert circa 30.000 Euro) wurde gegen 21:00 Uhr ordnungsgemäß vor dem Bahnhof in Langenzenn geparkt. Als der Fahrer am nächsten Morgen gegen 06:00 Uhr wegfahren wollte, stellte er den Diebstahl des Kraftfahrzeugs fest.

Einen weiteren Kleintransporter der Marke Peugeot Boxer (amtl. Kennzeichen AP1460HT / ukrainische Zulassung), welcher ordnungsgemäß in der Burggrafenhofener Straße geparkt war, wurden durch Unbekannte im gleichen Zeitraum entwendet.

Beide Fahrzeuge konnten kurze Zeit später in Langenzenn (Mühlsteig) wieder aufgefunden werden.

Möglicherweise stehen die Kraftfahrzeugdiebstähle in Zusammenhang mit einem Firmeneinbruch, welcher in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag stattfand. Hierbei verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu einer Lagerhalle einer Firma in Langenzenn (Mühlsteig). Die Unbekannten verursachten durch das Eindringen Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. Ein Entwendungsschaden konnte bislang nicht festgestellt werden. Es ist nicht auszuschließen, dass die Unbekannten bei der Tatausführung gestört wurden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Erstellt durch: Michael Petzold / bl

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5821932

Blaulicht Bericht Nürnberg: (734) Zwei entwendete Kleintransporter und ein Firmeneinbruch – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht
×