Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Randale in der Nacht

Saale-Holzland-Kreis:

Kahla: Sinnlose Aggressionen ließ ein bislang Unbekannter am frühen Freitagmorgen in Kahla gegenüber städtischem Eigentum aus. In der Moskauer Straße beschädigte er drei Sitzbänke und warf einen Betonmülleimer um. Zeugen konnten den circa 30-jährigen Aggressor bei seiner Tat beobachten und beschrieben, dass er mit einer langen dunklen Hose, einem T-Shirt und einem Basecap gekleidet war. Bei sich führte er einen Handwagen mit Flaschen darin. Wer die Person kennt oder Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der im Saale-Holzland-Kreis mit Angabe der Vorgangsnummer 0179245/2024 zu melden (Tel. 0361 5743-56100, E-Mail pi.saale-holzland@polizei.thueringen.de).

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5822095

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Randale in der Nacht

Presseportal Blaulicht
×