Blaulicht Bericht Mannheim: Rhein-Neckar-Kreis, Rauenberg: 19-jähriger bei Sommernachtsfest von mehreren Person …

Rhein-Neckar-Kreis, Rauenberg::

Am Freitagabend den 12.07.2024 um 23:24 Uhr gerieten auf einem Sommernachtsfest an der St. Peterskirche mehrere Personen in eine körperliche Auseinandersetzung. Laut mehreren Zeugen bezichtigte, ein jetziger 18jähriger Beschuldigter, mehrere Personen einer Gruppe eines Diebstahls. Die Gruppe bestritt die Anschuldigung vehement, wobei es zunächst zu einem lautstarken Streitgespräch kam. In der Folge wollte ein 19-jähriger Mann den Streit schlichten, was jedoch scheiterte. Dem 19-jährigen wurden plötzlich mehrere Schläge in das Gesicht versetzt. Als sich der Geschädigte gegen den Angreifer körperlich zur Wehr setzte, griffen zwei weitere Männer im Alter von 19 und 22 Jahre in das Tatgeschehen ein und der Geschädigte wurde gemeinschaftlich mit Schlägen und Tritten attackiert. Hiernach gingen die Täter flüchtig, konnten jedoch kurze Zeit später festgenommen werden. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen und wollte eigenständig einen Arzt aufsuchen.

Zeugen, welche sachdienlichen Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 06222-57090 an das Polizeirevier Wiesloch zu wenden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Oliver Metzger
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5822326

Blaulicht Bericht Mannheim: Rhein-Neckar-Kreis, Rauenberg: 19-jähriger bei Sommernachtsfest von mehreren Person …

Presseportal Blaulicht
×