Blaulicht Bericht Offenburg: OffenburgBAB5 – Unfall auf der Autobahn

Offenburg:

Zwei schwerverletzte Fahrzeuginsassen, ca. 80.000 Euro Sachschaden und eine mehrere Stunden gesperrte Autobahn sind die Folgen eines Verkehrsunfalles am späten Freitagabend gegen 22:40 Uhr.

Das Unheil nahm seinen Lauf, als ein Pannenfahrzeug auf dem Standstreifen der A5 zwischen dem Parkplatz Waldmatten und der Anschlussstelle Appenweier liegen blieb.

Das defekte Fahrzeug wurde durch ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht abgesichert, was den Fahrer eines Sattelzuges dazu veranlasste, vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen zu wechseln. Ein dort fahrender 3,5-Tonnen-LKW wechselte daraufhin auf die linke Spur. Dies wiederum bemerkte allerdings ein Mercedes-Fahrer aus dem angrenzenden Nachbarland aufgrund seiner sehr hohen Geschwindigkeit zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sein Versuch zwischen dem Sattelzug und dem 3,5-Tonnen-LKW hindurchzufahren scheiterte kläglich. Durch den Zusammenstoß mit den beiden Lastern wurde der Pkw so stark beschädigt, dass der Beifahrer im Mercedes eingeklemmt wurde und das Auto zu brennen anfing. Das Feuer konnte noch in der Entstehung durch die anwesenden Polizeikräfte mittels Feuerlöscher gestoppt werden.

Nachdem beim unfallverursachenden Mercedesfahrer ein Atemalkoholtest von ca. 0,7 Promille festgestellt wurde, nutzte dieser das Chaos auf der Autobahn um zu Fuß in den angrenzenden Wald zu flüchten. Weitere zur Unterstützung hinzugerufene Polizeistreifen konnten den Mann jedoch ca. 40 Minuten später im Wald finden und vorläufig festnehmen. Es stellte sich heraus, dass auch er durch den Unfall schwer verletzt wurde und – wie sein mittlerweile durch die aus dem Unfallwrack befreiten Beifahrer – stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste. Um die Abgabe einer Blutprobe und die Herausgabe seines Führerscheines kam er aber trotz der Verletzungen nicht herum.

Die Fahrbahnreinigung war dann schließlich in den frühen Morgenstunden des Samstages abgeschlossen. Solange war der Autobahnabschnitt zumindest teilweise noch gesperrt.

/ADR

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 21-0
E-Mail: offenburg.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5822350

Blaulicht Bericht Offenburg: OffenburgBAB5 – Unfall auf der Autobahn

Presseportal Blaulicht
×