Blaulicht Bericht Gera: Streit in der Familie führt zu Polizeieinsatz und Sachbeschädigung am KuK

Gera:

Am Abend des 13.07.2024 wurden Polizeibeamte zur Sachverhaltsklärung einer möglichen Gewaltstraftat im familiären Milieu in Lusan eingesetzt. Während der Sachverhaltsklärung trat der stark alkoholisierte Täter den Beamten verbal aggressiv gegenüber und versuchte diese durch eine Kopfnuss zu verletzen. Er wurde daraufhin in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen dauern an.

Im Tatzeitraum vom 12.07.2024, 19:00 Uhr- 13.07.2024, 08:00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Täter eine Metalltafel mit Regenbogenaufdruck am KuK beschädigt. Auf der Tafel wurde zusätzlich ein Aufkleber mit einer rechten Parole angebracht. Die ist dankbar über Zeugenhinweise.

Diese können unter der Telefonnummer 0365 829 1503 oder der E-Mail-Adresse medieninfo-gera-lpig@polizei.thueringen.de eingereicht werden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5822788

Blaulicht Bericht Gera: Streit in der Familie führt zu Polizeieinsatz und Sachbeschädigung am KuK

×