Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Radfahrer flüchtet von Unfallstelle – Polizei sucht Zeugen

Mannheim:

Bereits am Donnerstag fuhr ein 45-jähriger Paketzusteller die Rheinhäuser Straße entlang und bog gegen 14 Uhr nach rechts auf die Straße Georg-Lechleiter-Platz ab. Dabei streifte der Fahrer mutmaßlich aus Unachtsamkeit einen am Fahrbahnrand geparkten Audi. Zeitgleich kam dem 45-Jährigen ein Radfahrer entgegen, welcher sich auf der schmalen Straße links an dem Zustellfahrzeug vorbeizwängte. Dabei zerkratzte der Radfahrer mit seinem Lenker großflächig die rechte Seite des Lieferwagens. Nachdem er den Streifschaden verursacht hatte, flüchtete der Radfahrer von der Unfallstelle. Eine genaue Beschreibung des unbekannten Unfallverursachers ist nicht bekannt. Der Gesamtschaden beider Unfälle wird auf knapp 20.000 Euro geschätzt. Der Verkehrsdienst Mannheim übernahm die weiteren Unfallermittlungen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Verkehrsdienst Mannheim unter der Telefonnummer 0621-174-4222 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Kiefner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5823264

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Radfahrer flüchtet von Unfallstelle – Polizei sucht Zeugen

Presseportal Blaulicht
×