Blaulicht Bericht Mannheim: Wiesloch Rhein-Neckar-Kreis

Wiesloch/ Rhein-Neckar-Kreis/ BAB 6:

Am Samstag war ein 43-Jähriger mit einem Skoda auf der mittleren Spur der BAB 6 von Sinsheim in Richtung Mannheim unterwegs. Nach derzeitigem Ermittlungsstand erkannte der Fahrer um kurz nach 10 Uhr zu spät den vor ihm befindlichen Rückstau einer Baustelle. Dadurch prallte er mit nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Skoda auf das Heck eines KIA. Durch die Wucht der Kollision wurde Letzterer auf einen Mercedes geschoben. Es entstand eine Art Domino-Effekt, so dass der Auffahrunfall auch die weiter davor befindlichen Fahrzeuge, ein Mazda und ein Volvo, in Mitleidenschaft zog. Glücklicherweise wurde nach bisherigen Erkenntnissen niemand verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wird auf gut 50.000 Euro geschätzt.

Die Verkehrsdienstaußenstelle Walldorf übernahm die weiteren Unfallermittlungen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Kiefner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5823260

Blaulicht Bericht Mannheim: Wiesloch Rhein-Neckar-Kreis

×