Blaulicht Bericht Gera: Versuchter Einbruch – Täter noch vor Ort

Gera:

Gera: Den Einbruch in ein Firmengebäude in der Berliner Straße meldete gestern Nacht (14.07.2024) ein Verantwortlicher via Notruf der , sodass unverzüglich Einsatzkräfte zum Tatort ausrückten. Unmittelbar darauf wurde zudem mitgeteilt, dass der Einbrecher vor Ort gestellt wurde, was sich letztlich bestätigte.

Nach vorliegenden Erkenntnissen versuchte sich ein 36-jähriger Mann kurz nach 02:00 Uhr gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten der Firma zu verschaffen und löste den Alarm aus. Letzten Endes gelang ihm das Eindringen in die Räumlichkeiten nicht, allerdings verursachte er Sachschaden. Ein Verantwortlicher stellte den Täter schließlich in unmittelbarer Nähe fest. Polizeibeamte nahmen ihn in der Folge mit zur Dienststelle und leiteten ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. (KR)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5823382

Blaulicht Bericht Gera: Versuchter Einbruch – Täter noch vor Ort

Presseportal Blaulicht
×