Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Stein auf Straße platziert

Erfurt:

In der Nacht zu Montag platzierte ein Unbekannter in Erfurt einen großen Stein auf eine Straße und verursachte dadurch einen Verkehrsunfall. Der Täter hatte den massiven Steinblock in der Moritzwallstraße auf die Fahrbahn gehievt und flüchtete anschließend. Ein 31-jähriger Autofahrer war mit seinem VW unterwegs gewesen und übersah das Hindernis auf der Straße zu spät. Er fuhr über den großen Stein und schleifte ihn mehrere Meter mit sich. Dabei wurde das Fahrzeug derart beschädigt, dass Betriebsstoffe ausliefen und es nicht mehr fahrbereit war. Die kam vor Ort und beseitigte die Verunreinigung auf der Straße. Glücklicherweise wurde der nicht verletzt. Die kam vor Ort und hat die Ermittlungen zum Sachverhalt und zum Verursacher aufgenommen. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5823456

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Stein auf Straße platziert

×