Blaulicht Bericht Freiburg: Kirchzarten: Unfall auf der B31 – Zwei Personen leicht verletzt

Freiburg:

Am vergangenen Freitag, 12. Juli 2024, kam es gegen 17:10 Uhr auf der Bundesstraße 31 bei Kirchzarten zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der 54-jährige Unfallverursacher mit seinem Pkw den rechten Fahrstreifen der B31 in Richtung Schwarzwald, als er kurz nach der Abfahrt Kirchzarten auf den linken Fahrstreifen wechselte. Dabei kollidierte er mit dem Kleintransporter eines 30-Jährigen, der gerade im Begriff war, auf dem linken Fahrstreifen zu überholen.

Beide Fahrzeugführer wurden durch den Unfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der beiden Fahrzeuge musste ein Fahrstreifen der Fahrbahn in Richtung Osten zeitweise gesperrt werden.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 18.000 Euro geschätzt.

sn

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Niclas Schwer

Pressestelle
Telefon: 0761 882-1016
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5823556

Blaulicht Bericht Freiburg: Kirchzarten: Unfall auf der B31 – Zwei Personen leicht verletzt

Presseportal Blaulicht
×