Blaulicht Bericht Hamburg: 240715-5. Zeugenaufruf nach Schussabgabe auf Eingangstür eines Restaurants in …

Hamburg:

Tatzeit: 14.07.2024, 02:58 Uhr

Tatort: Hamburg-Hohenfelde, Lübecker Straße

Am Sonntagmorgen hat ein Unbekannter auf eine Eingangstür eines Lokals im Hamburger Stadtteil Hohenfelde geschossen. Die bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hat ein derzeit unbekannter Mann nach Ladenschluss mehrere Schüsse auf die Eingangstür des Restaurants abgegeben und ist im Anschluss in unbekannte Richtung geflüchtet. Zur Tatzeit befanden sich keine Personen im Lokal.

Ein Mitarbeiter des Restaurants bemerkte erst mehrere Stunden später beim Öffnen der Tür die Beschädigungen und verständigte daraufhin die Polizei. Beamtinnen und Beamte des Polizeikommissariats 31 stellten bei der Anzeigenaufnahme fest, dass lediglich die erste Scheibe der Doppelverglasung durch die Schussabgabe durchschlagen wurde. Vor dem Gebäude fanden sie Patronenhülsen, welche sie sicherstellten.

Beamtinnen und Beamte des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) übernahmen vor Ort die ersten Ermittlungen, welche nun durch das örtlich zuständige Landeskriminalamt der Region Nord (LKA 141) fortgeführt werden.

Der gesuchte Schütze wird beschrieben als männlich und war bekleidet mit einem Kapuzenpullover und einer Cap.

Zeuginnen und Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich unter 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Schl.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizei Hamburg
Patrick Schlüse
Telefon: 040 4286-56215
E-Mail: patrick.schluese@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5823574

Blaulicht Bericht Hamburg: 240715-5. Zeugenaufruf nach Schussabgabe auf Eingangstür eines Restaurants in …

Presseportal Blaulicht
×