Blaulicht Bericht Karlsruhe: Karlsruhe – Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fahrrad

Karlsruhe:

Am Dienstagmorgen ereignete sich im Karlsruher Stadtteil Oberreut ein Verkehrsunfall zwischen Pkw und Radfahrer, bei welchem der Zweiradfahrer verletzt wurde.

Gegen 05:20 Uhr fuhr ein 39-jähriger Radfahrer auf der Eugen-Geck-Straße und versuchte offenbar an der Einmündung zur Rudolf-Breitscheid-Straße auf diese abzubiegen. An der benannten Einmündung kam dem Fahrradfahrer ein Pkw entgegen und kollidierte mit dem Radfahrer. Dieser wurde durch die Kollision verletzt und zur weiteren Überprüfung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der 54-jährige Autofahrer wurde nach derzeitigem Kenntnisstand nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Die sucht nun nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und bittet diese sich unter der 0721 944840 mit der Verkehrspolizei Karlsruhe in Verbindung zu setzen.

Steffen Schulte, Pressestelle

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: +49 (0721) 666 – 1111
E-Mail: pressestelle.ka@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5823938

Blaulicht Bericht Karlsruhe: Karlsruhe – Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall zwischen Pkw und Fahrrad

×