Blaulicht Bericht Freiburg: Breisach: Unwetter sorgt für Polizeieinsätze und Sachschäden

Freiburg:

Am Montagabend, 15.07.2024, wurde die Breisach zwischen 20:55 Uhr und 21:15 Uhr zu mehreren Einsätzen aufgrund der Unwetterlage hinzugerufen. Im Stadtgebiet Breisach mussten mehrere Äste von den Fahrbahnen geräumt und ein herausgedrückter Gullydeckel wieder eingesetzt werden.

In der Jahnstraße fiel ein Baum auf die Fahrbahn und auf den Zaun des dortigen Schulgeländes. Der Baum wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Breisach zersägt und von der Fahrbahn entfernt. An dem Zaun entstand Sachschaden.

In der Radbrunnenallee verfehlte ein herabgestürzter Ast die dort geparkten Autos nur knapp.

Auf der K4979 überrollte ein Pkw-Fahrer einen heruntergefallenen Ast, wodurch Sachschaden am Fahrzeug in Höhe von ca. 2000 Euro entstand.

Meldungen über Personenschäden blieben an diesem Abend glücklicherweise aus.

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5824021

Blaulicht Bericht Freiburg: Breisach: Unwetter sorgt für Polizeieinsätze und Sachschäden

×