Blaulicht Bericht Hamburg: 240717-1. Zeugenaufruf nach Hasskriminalität und Körperverletzung in Hamburg-Bahrenfeld

Hamburg:

Tatzeit: 15.07.2024, 11:35 Uhr

Tatort: Hamburg-Bahrenfeld, Bahrenfelder Chaussee

Nachdem eine 56-Jährige von einer Radfahrerin zunächst beleidigt und anschließend mutmaßlich aus politisch motivierter Absicht körperlich attackiert und verletzt wurde, bittet die um Hinweise aus der Bevölkerung.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ging die 56-Jährige auf dem Fußweg und machte eine ihr entgegenkommende Radfahrerin auf ihr Fehlverhalten aufmerksam.

Daraufhin beleidigte die Radfahrerin die Frau und beide gerieten in verbale Streitigkeiten.

Im Verlauf soll die Radfahrerin nach antisemitischen Äußerungen unvermittelt die getragenen Halsketten der 56-Jährigen ergriffen und diese damit gewürgt haben.

Die Frau stürzte hierdurch und soll am Boden liegend von der Radfahrerin getreten worden sein.

Nur durch das Eingreifen aufmerksamer Passanten ließ die Angreiferin von der Fußgängerin ab und entfernte sich in Richtung der Theodorstraße.

Die 56-Jährige erlitt bei dem Angriff Verletzungen unter anderem im Halsbereich und wurde von einer hinzugezogenen Rettungswagenbesatzung medizinisch versorgt.

Die gesuchte Radfahrerin kann wie folgt beschrieben werden:

– circa 42 -51 Jahre alt – circa 160 – 170 cm groß – kräftige,

dickliche Statur – hellblonde, kinnlange Haare – helle Augenfarbe –

trug eine Jeanshose und blaue Oberbekleidung – fuhr ein dunkles

Damenfahrrad

Die Ermittlungen werden vom Landeskriminalamt für Staatsschutzdelikte (LKA 7) geführt und dauern an.

Zeuginnen und Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Tatverdächtige geben können, werden gebeten, sich unter 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Wen.

Kontakt

Newsroom: Polizei Hamburg
Rückfragen an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5824689

Blaulicht Bericht Hamburg: 240717-1. Zeugenaufruf nach Hasskriminalität und Körperverletzung in Hamburg-Bahrenfeld

Presseportal Blaulicht
×