Blaulicht Bericht Gera: Körperliche Auseinandersetzung an der Zentralen Umsteigestelle Heinrichsstraße

Gera:

Gera: Im Bereich der Heinrichstraße kam es am 16.07.2024 kurz vor Mitternacht zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Nachdem ein 29-jähriger Mann türkischer Herkunft mit einem Stein in der Hand an der dortigen Umsteigestelle mehrere Gegenstände beschädigte und Personen belästigte, verletzte dieser fortfolgend eine 19-jährige Frau mittels eines Schlages ins Gesicht. Anschließend wurde dieser selbst von einem 16-Jährigen zu Boden geschlagen. Der 29-jährige Angreifer musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum verbracht werden. Die Hintergründe zur Auseinandersetzung sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen. (AK)

Kontakt

Newsroom: Landespolizeiinspektion Gera
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5824885

Blaulicht Bericht Gera: Körperliche Auseinandersetzung an der Zentralen Umsteigestelle Heinrichsstraße

×