Blaulicht Bericht Nürnberg: (758) Mann belästigte Mädchen – Festnahme

Nürnberg:

Am Mittwochabend (17.07.2024) belästigte ein Mann drei Mädchen am Leipziger Platz in Nürnberg. Der 25-jährige Tatverdächtige, gegen den zudem ein Haftbefehl bestand, konnte festgenommen werden.

Die drei jugendlichen Mädchen befanden sich gegen 20:45 Uhr im Bereich des U-Bahn-Abgangs am Leipziger Platz. Dort sprach sie ein zunächst unbekannter und offensichtlich alkoholisierter Mann an, welcher anzügliche Bemerkungen machte.

Als der Mann begann die Mädchen unsittlich zu berühren, flüchteten diese zu einer naheliegenden Bushaltestelle und baten einen Busfahrer um Hilfe. Dieser verständigte daraufhin die .

Eine alarmierte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost konnte den 25-jährigen Tatverdächtigen vor Ort antreffen und festnehmen. Der 25-Jährige war mit knapp zwei Promille alkoholisiert. Zudem bestand gegen den Mann ein Haftbefehl, weshalb er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde.

Der 25-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung strafrechtlich verantworten.

Erstellt durch: Michael Petzold / bl

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Mittelfranken
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5825684

Blaulicht Bericht Nürnberg: (758) Mann belästigte Mädchen – Festnahme

Presseportal Blaulicht
×