Blaulicht Bericht Hamburg: “Promille Einsatz”: 3,10 Promille – Bundespolizei nimmt betrunkenen Mann am Bahnhof Harburg …

Hamburg:

Am 18.07.2024 gegen 00:05 Uhr pöbelte ein 40-jähriger bulgarischer Staatsangehöriger lautstark vor dem Bundespolizeirevier in Harburg.

Beamte der Wache kontrollierten den Mann, welcher alkoholbedingt nicht mehr in der Lage war sich auf den Beinen zu halten.

“Der Mann wurde in Gewahrsam genommen und gestützt zum Bundespolizeirevier Hamburg-Harburg verbracht.”

“Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,10 Promille.”

Ein angeforderter Arzt stellte die Gewahrsamsfähigkeit des Bulgaren fest.

Der Mann bekam anschließend in einer Zelle der Bundespolizei ausreichend Gelegenheit zur Ausnüchterung und wurde später wieder entlassen.

RH

Kontakt

Newsroom: Bundespolizeiinspektion Hamburg
Rückfragen an:

Robert Hemp
Telefon: 0174 2088415
E-Mail: bpoli.hamburg.oea@.bund.de
www.bundespolizei.de

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Wilsonstraße 49, 51 a-b, 53 a-b
22045 Hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Bundespolizeiinspektion Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70254/5826714

Blaulicht Bericht Hamburg: “Promille Einsatz”: 3,10 Promille – Bundespolizei nimmt betrunkenen Mann am Bahnhof Harburg …

Presseportal Blaulicht
×