Blaulicht Bericht Konstanz: (Singen Lkr. Konstanz) Radfahrer bei Unfall schwer verletzt (18.07.2024)

Singen:

Bei einem auf der Einmündung Güterstraße/ Pfaffenhäule ist am Donnerstagnachmittag einen Radfahrer schwer verletzt worden. Ein 73-jähriger Radfahrer war auf dem von der Fahrbahn abgetrennten Radweg auf der Güterstraße in Richtung Georg-Fischer-Straße unterwegs. An der Einmündung zur Straße “Pfaffenhäule” querte der Zweiradfahrer ohne vorher anzuhalten an der dortigen Fußgängerfurt die Güterstraße, wo er mit einem VW eines 21-Jährigen zusammenprallte, der auf der Güterstraße hinter ihm ebenfalls in Richtung Georg-Fischer-Straße fuhr. Im weiteren Verlauf stürzte der 73-Jährige, der keinen Fahrradhelm trug, auf die Straße, wo er sich schwere Kopfverletzungen zuzog.

Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Durch den Zusammenstoß entstand am VW ein Schaden in Höhe von etwa 7.000 Euro, der Schaden am Herrenrad dürfte mehrere hundert Euro betragen.

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5826808

Blaulicht Bericht Konstanz: (Singen Lkr. Konstanz) Radfahrer bei Unfall schwer verletzt (18.07.2024)

Presseportal Blaulicht
×