Blaulicht Bericht Mannheim: BAB61: Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen – Einsatz von Polizei, Feuerwehr und …

BAB61:

Wie bereits berichtet kam es auf der A61 Speyer Richtung Hockenheim, zwischen Hockenheim und dem Dreieck Hockenheim, zu einem Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen.

Zum Unfallhergang ist bislang bekannt, dass ein 26-Jähriger aufgrund einer LKW-Panne auf dem Standstreifen stand und sich gemeinsam mit dem zwischenzeitlich eingetroffenen 33-jährigen Fahrer eines Abschleppunternehmens außerhalb der Fahrzeuge befand. Ein 23-Jähriger befuhr zum selben Zeitpunkt den rechten Fahrstreifen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er zunächst mit dem Lkw des Abschleppdienstes kollidierte und im Anschluss die beiden Personen erfasste.

Der 26-Jährige wurde hierbei schwer, der 33-Jährige lebensgefährlich verletzt. Der 23-Jährige Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen. Die schwer, bzw. lebensgefährlich verletzten Personen wurden in nahegelegene Krankenhäuser transportiert. Ein Rettungshubschrauber war ebenfalls eingesetzt.

Die eingerichteten Verkehrssperrungen bestehen seit 21:45 Uhr nicht mehr.

Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden durch den Verkehrsdienst Heidelberg übernommen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50.000 EUR.

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Mannheim
Rückfragen an:


Leon Handwerker
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5826947

Blaulicht Bericht Mannheim: BAB61: Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen – Einsatz von Polizei, Feuerwehr und …

Presseportal Blaulicht
×