Blaulicht Bericht Konstanz: Nach Unfall beim Überholen mit erheblichem Sachschaden einfach weitergefahren – Zeugen …

Epfendorf/BAB 81/Landkreis Rottweil:

Knapp 20.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls mit Fahrerflucht, der sich am Freitag um 09.12 Uhr auf der Autobahn 81 Fahrtrichtung Stuttgart, zwischen den Anschlussstellen Rottweil und Oberndorf, zugetragen hat. Der 36-jährige Fahrer eines grauen Mercedes C-Klasse Kombi befuhr die Autobahn auf dem linken Fahrstreifen. Auf dem rechten Fahrstreifen herrschte dichter Lkw-Verkehr. Zwischen den Lkw befand sich ein roter Kleinwagen. Ohne auf den Fahrverkehr zu achten, scherte dieser plötzlich zum Überholen nach links aus. Um einen Zusammenprall zu verhindern, musste der 36-jährige Mercedes-Fahrer stark abbremsen und nach links ausweichen. Hierbei kam es zu einem Anstoß an die Mittelschutzplanke. An der Schutzplanke und am Mercedes entstand erheblicher Sachschaden von annähernd 20.000 EUR. Ohne sich um das Unfallgeschehen zu kümmern, setzte der Fahrer des roten Kleinwagens seine Fahrt fort.

Zeugen, die Hinweise zum Kleinwagen und/oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in Zimmern ob Rottweil unter der Rufnummer 0741/348790 zu melden (AM).

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Konstanz
Rückfragen an:


Führungs- u. Lagezentrum
EPHK André Meyer
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5827057

Blaulicht Bericht Konstanz: Nach Unfall beim Überholen mit erheblichem Sachschaden einfach weitergefahren – Zeugen …

Presseportal Blaulicht
×