Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0431 –Fahnenraub am Rande der Demo–

Bremen:

Ort: Bremen-Mitte, OT Altstadt, Am Dom

Zeit: 19.07.24, 19.30 Uhr

Freitagabend fand in der Bremer Innenstadt eine Demonstration zugunsten Palästinas statt, bei der es zu einem Vorfall kam. Einer 47-jährigen Bremerin, die nahe des Doms stand, wurde eine Israel-Flagge geraubt.

Ein bisher unbekannter Mann näherte sich ihr, entriss der Frau die Fahne und floh vom Tatort. Kurz darauf stürzte der Täter jedoch wenige Meter entfernt und konnte ohne Beute flüchten. Die Frau erlitt bei der Tat leichte Verletzungen an der Hand.

Der Räuber wurde wie folgt beschrieben: etwa 180 Zentimeter groß, 25 bis 30 Jahre alt, dunkler Teint und kahl rasierte Haare. Zur Tatzeit trug er ein orangefarbenes T-Shirt, schwarze kurze Hose und weiße Nike-Schuhe. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

Kontakt

Newsroom: Polizei Bremen
Rückfragen an:

Pressestelle
Nils Matthiesen
Telefon: 0421 361-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5827063

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0431 –Fahnenraub am Rande der Demo–

Presseportal Blaulicht