Blaulicht Bericht Hamburg: 240722-1. 37-Jährige bei Verkehrsunfall in Hamburg-Billstedt tödlich verletzt

Hamburg:

Unfallzeit: 19.07.2024, 22:38 Uhr

Unfallort: Hamburg-Billstedt, Schiffbeker Weg

Bei einer Kollision zwischen einem Pkw und einer 37-jährigen Fußgängerin am Freitagabend im Stadtteil Billstedt hat die Frau tödliche Verletzungen erlitten.

Den bisherigen Erkenntnissen der ermittelnden Verkehrsdirektion Süd (VD 42) zufolge befuhr ein 37 Jahre alter Mann mit seinem Ford Mustang den linken Fahrstreifen des Schiffbeker Weg in Richtung Bundesautobahn 24. Kurz hinter der Kreuzung Dringsheide trat die gleichaltrige Fußgängerin unvermittelt von der Mittelinsel auf die Fahrbahn. Trotz eines Ausweichmanövers gelang es dem Pkw-Fahrer nicht, eine Kollision zu verhindern.

Rettungskräfte reanimierten die Frau noch am Einsatzort und transportierten sie unter Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus, wo sie im weiteren Verlauf ihren schweren Verletzungen erlag.

Ein Verkehrsunfall-Team (VUT) der Verkehrsdirektion Innenstadt/West (VD 22) führte die Ermittlungen am Unfallort, welche durch einen Sachverständigen und den Einsatz eines 3D-Scanners unterstützt wurden.

Die Ermittlungen der VD 42 dauern an.

Zim.

Kontakt

Newsroom: Polizei Hamburg
Rückfragen an:

Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sören Zimbal
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5827798

Blaulicht Bericht Hamburg: 240722-1. 37-Jährige bei Verkehrsunfall in Hamburg-Billstedt tödlich verletzt

Presseportal Blaulicht
×