Blaulicht Bericht Karlsruhe: Bruchsal – Polizei zieht unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehenden Autofahrer aus dem …

Karlsruhe:

Ein offenbar unter Alkohol- sowie Drogeneinfluss stehender Autofahrer fuhr am Samstagnachmittag gegen 18:15 Uhr auf der Bundesstraße 35 zwischen Gondelsheim und Helmsheim. Auf Höhe der Ausfahrt Dossental verlor der 28-jährige Audi-Fahrer die Kontrolle über seinen PKW und überfuhr einen Leitpfosten. In der Folge setzte er seine Fahrt unerlaubt fort.

Kurz darauf bemerkte eine Streife des Polizeireviers Bretten auf einem Parkplatz das Fahrzeug, welches frische Unfallspuren aufwies. Bei der darauffolgenden Kontrolle schilderte der junge Mann den Beamten gegenüber den Unfallhergang. Bei dem Gespräch konnten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer feststellen.

Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1,4 Promille.

Neben dem Genuss von Alkohol räumte der 28-Jährige auch den Konsum von Cannabis und verschreibungspflichtigen Medikamenten ein. Auf dem Polizeirevier musste der junge Autofahrer neben einer Blutprobe auch seinen Führerschein abgeben.

Der Fahrer muss nun unter anderem mit einer Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung sowie Verkehrsunfallflucht rechnen.

Raphael Velloso de Almeida, Pressestelle

Kontakt

Newsroom: Polizeipräsidium Karlsruhe
Rückfragen an:


Telefon: +49 (0721) 666 – 1111
E-Mail: pressestelle.ka@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5828032

Blaulicht Bericht Karlsruhe: Bruchsal – Polizei zieht unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehenden Autofahrer aus dem …

Presseportal Blaulicht
×