„Im Rausch der Daten – Netz und Demokratie“ im Ersten

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Im Rausch der Daten – Netz und Demokratie“ im Ersten

4 min

Baden-Baden (ots) –

Spannender Blick hinter die Kulissen der EU-Gesetzgebung // 23. Mai 2018, 22:50 Uhr im Ersten

Mit jedem Klick im Internet, jedem Telefonat, Like, jeder Online-Bestellung, Kartenzahlung oder jedem Streaming eines Videos werden Menschen transparent und hinterlassen digitale Fingerabrücke. So gibt man, ob man will oder nicht, eine Menge von sich preis. Der 90-minütige Dokumentarfilm „Im Rausch der Daten – Netz und Demokratie“ von David Bernet öffnet die Türen zu einer undurchdringlichen Welt und begleitet den politischen Kampf für ein neues Datenschutzgesetz in der EU. Er erzählt eine fesselnde und hochbrisante Geschichte über eine Handvoll Politiker, Lobbyisten, Diplomaten und Bürgerrechtler, die um den Schutz der Privatsphäre in der digitalen Welt ringen. Der Film gewährt einen einmaligen Blick in den Maschinenraum der EU und damit in die Wirklichkeit der modernen Demokratie. Die Ausstrahlung ist am 23. Mai um 22:50 Uhr im Ersten. (Der Film wurde im Februar 2017 auf ARTE erstausgestrahlt.)

Vereint im Kampf gegen Datenkraken

Der grüne EU-Parlamentarier Jan Philipp Albrecht und die konservative EU-Kommissarin Viviane Reding bilden eine ungewöhnliche Allianz, wenn es darum geht, die Grundrechte gegen die Gefahren von Big Data und Massenüberwachung zu ver-teidigen. Das alles in einem harten, politisch komplexen Machtapparat, in dem In-trigen, Erfolg und Scheitern nahe beieinanderliegen. Zweieinhalb Jahre hat David Bernet den Gesetzgebungsprozess der EU-Datenschutzreform begleitet und zu einem abendfüllenden Dokumentarfilm verdichtet, der die komplexe Architektur der Mächte sowie den Zustand der modernen Demokratie spannend und sinnlich erlebbar macht.

Die Welt im Datenrausch

Spätestens seit Edward Snowdens Enthüllungen ist klar, dass sich die Welt im Daten-rausch befindet und die persönlichsten Informationen von jedem Einzelnen zur Res-source geworden sind: Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts – wer sie hat, hat das Geld und damit die Macht. Doch wer kontrolliert diesen Zugriff auf private Daten? Und was bedeutet das für die Gesellschaft?

Preisgekrönt

„Im Rausch der Daten – Netz und Demokratie“ ist die TV-Fassung des erfolgreichen Kino-Dokumentarfilms „Democracy – Im Rausch der Daten“, der im Herbst 2015 uraufgeführt wurde und in Deutschland, Luxemburg, Großbritannien, Österreich und Frankreich ins Kino kam. Der Film wurde 2016 für den deutschen Filmpreis Lola nominiert und gewann u. a. den Deutschen Dokumentarfilmpreis 2017 (Hauptpreis und Leserpreis der Stuttgarter Zeitung). Die Deutsche Film- und Medienbewertungsstelle zeichnete diesen Dokumentarfilm mit dem Prädikat „be-sonders wertvoll“ aus.

Der Film

„Im Rausch der Daten – Netz und Demokratie“ von David Bernet ist eine Produktion von INDI Film in Koproduktion mit Seppia und Atmisfilm, SWR, NDR, in Zusammenar-beit mit ARTE und wurde gefördert mit Mitteln der Filmförderungsanstalt, des Centre National du Cinéma et l’image Animée, der MFG Filmförderung Baden-Württemberg, des Deutschen Filmförderfonds, der Film- und Medienstiftung NRW, MEDIA-Programm der EU, Région Alsace sowie der Eurométrolpole de Strasbourg.

Sendung:

„Im Rausch der Daten – Netz und Demokratie“, am Mittwoch, 23. Mai 2018, um 22:50 Uhr im Ersten.

Fotos über www.ARD-Foto.de.Akkreditierte Journalisten können den Film im Vorführ-raum www.presse.daserste.de sowie im SWR-Presseportal ansehen unter www.presseportal.swr.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/SWR – Das Erste
Textquelle:SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/75892/3917852
Newsroom:SWR - Das Erste
Pressekontakt:Daniela Kress
daniela.kress@swr.de
07221 929
23800

Das könnte Sie auch interessieren:

Politische Probleme dominieren die Ängste der Deutschen -- R+V-Smartsite http://ots.de/CMscCf -- Berlin (ots) -R+V-Studie zeigt: Politikfrust drückt auf die Stimmung. Die Spitzenplätze der repräsentativen Umfrage "Die Ängste der Deutschen 2018" belegen ausschließlich aktuelle politische Probleme. Am meisten verschreckt die Politik des amerikanischen Präsidenten die Bürger - gefolgt von Zuwanderungsthemen und der Angst vor überforderten Politikern. US-Politik übertrumpft alle anderen Ängste Zwist in der Bundesregierung, Streit um Zuwanderung, Zahlungen an hochverschuldete EU-Staaten: Die aktuellen Themen beeinflussen die Ängste der Deutschen n...
Jury für höchstdotierten deutschen Sachbuchpreis prominent … Darmstadt (ots) - Hochkarätige Wissenschaftler und Journalisten bilden die Jury, die im kommenden Jahr erstmals "Wissen! Den Sachbuchpreis der wbg für Geisteswissenschaften" vergeben wird. Mitglieder sind der ZDF-Chefredakteur Peter Frey, der Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Jürgen Kaube, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz Hermann Parzinger, die zukünftige Direktorin des Deutschen Literaturarchivs in Marbach Sandra Richter und der Theologe Hubert Wolf. Als zwei zusätzliche Stimmen der Jury zählen die Votings der Mitglieder der wbg und der deutschen Buchhandlunge...
ZDFinfo, Programmänderung Mainz (ots) - Woche 37/18 Donnerstag, 13.09. Bitte Programmänderung beachten: 8.15 Poker Brain - Im Kopf der Profi-Zocker Deutschland 2017 "Leschs Kosmos: Bewegung - Universalmedizin mit Nebenwirkung" entfällt "Leschs Kosmos: Die unausgeschlafene Gesellschaft" um 8.45 Uhr entfällt 9.00 Die Macht der Elektronengehirne Die Geschichte der Informationsgesellschaft Deutschland 2016 "Leschs Kosmos: Feinstaub & Co.: Die Wahrheit über das Risiko" um 9.15 Uhr entfällt 9.45 ZDFzeit Nicht alles war schlecht DDR - Liebe, Frust und Freiheit Deutschland 2013 ...
Aus aktuellem Anlass: NDR Dokumentation „Die schwarze Gewalt – … Hamburg (ots) - Die Polizei hat am Dienstag, 29. Mai, in Italien, Frankreich, der Schweiz und Spanien bei mutmaßlichen G20-Gewalttätern Durchsuchungen durchgeführt. Einen Tatverdächtigen sucht die Polizei mit europäischem Haftbefehl. Im Zentrum der Ermittlungen stehen dabei die schweren Zerstörungen, die eine Gruppe von Linksextremisten während des G20-Gipfels im Juli 2017 entlang der Hamburger Elbchaussee anrichtete. Ein 220 Mann starker "Schwarzer Block" steckte innerhalb weniger Minuten zahlreiche Fahrzeuge in Brand und war danach wieder verschwunden - unbehelligt von der Polizei. Die NDR A...
Live: Deutscher Katholikentag in Münster – Mittwoch, 9. Mai … Bonn (ots) - "Suche Frieden" - unter diesem Leitwort beginnt am Mittwoch der 101. Deutsche Katholikentag in Münster. Mehrere zehntausend Besucher werden bis Sonntag in der Stadt des Westfälischen Friedens zu Gottesdiensten und Diskussionen erwartet. phoenix überträgt einige der Höhepunkte live. Den Eröffnungsgottesdienst auf dem Domplatz mit dem Bischof von Münster, Felix Genn, zeigt phoenix am Mittwoch um 17.45 Uhr. Hierzu werden unter anderem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) erwartet. Am Freitag zeigt phoenix zunächst um 9.30 Uhr eine Aufz...
Kim Wilde: „Hunde zeigen dir, wie Liebe sein sollte.“ Hamburg (ots) - In der aktuellen Ausgabe der BARBARA (ab sofort im Handel erhältlich) dreht sich alles um Vierbeiner. Deshalb spricht Barbara Schöneberger im Interview mit Popsängerin Kim Wilde auch über Haustiere. Wilde ist seit ihrer Kindheit ein Hundemensch: "Hunde zeigen dir, wie Liebe sein sollte. Jeden Tag erinnern sie dich daran, wie du vielleicht auch deinen Partner lieben solltest." Die Sängerin lebt mit ihrem Ehemann in einer ausgebauten Scheune in der Nähe von London, hat einen Garten und zwei Hunde. Für diese Idylle nimmt sie auch Opfer in Kauf: "Die Kack-Jobs waren immer für mich ...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.