POL-SU: Verdacht auf Brandstiftung – Jugendlicher vor dem Ermittlungsrichter

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-SU: Verdacht auf Brandstiftung – Jugendlicher vor dem Ermittlungsrichter

Presseportal.de
10 sec

Polizeimeldungen -

Hennef (ots) – Nach dem Brand in der Hennefer Gesamtschule an der Wehrstraße am frühen Morgen des 15.04.2018, sehen Polizei und Staatsanwaltschaft den Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung. Der 15-Jährige, der in unmittelbarer räumlicher und zeitlicher Nähe am Brandort von der Polizei angetroffen worden war, steht inzwischen im dringenden Tatverdacht. Obwohl er in der Vernehmung die Tat leugnete, sprechen die Gesamtumstände für seine Tatbeteiligung. Inzwischen steht fest, dass von seinem Handy der Anruf bei der Rettungsleitstelle erfolgte. Auch Zeugenangaben belasten ihn. Der Jugendliche wurde am heutigen Nachmittag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Siegburg vorgeführt. Der Richter ordnete Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr an.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DA: Darmstadt-Eberstadt: Zwischen zwei Straßenbahnen geraten / „Nur“ Unfall mit Blechschäden Darmstadt (ots) - Eine 59 Jahre alte Autofahrerin aus Darmstadt ist am Donnerstagvormittag (19.4.2018) regelrecht zwischen zwei Straßenbahnen geraten. Am Auto sowie an den Schienenfahrzeugen entstand Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 15.000 Euro. Personen wurden beim Zusammenstoß nicht verletzt. Die Seat-Fahrerin überholte um kurz nach 10 Uhr auf der Heidelberger Landstraße in Richtung Darmstadt die Straßenbahn der Linie 1 an der Haltestelle "Kirchstraße". Hierbei übersah die Darmstädterin die entgegenkommende Bahn der Linie 7...
POL-HB: Nr.: 0251–Nach Schlägerei ins Krankenhaus– Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, Helenenstraße Zeit: 19.04.18, 3.50 Uhr Nach einem sog. Antanzdiebstahl im Viertel gerieten am frühen Donnerstagmorgen vier Männer aneinander. Es kam zu einer handfesten Auseinandersetzung. Ein 31-Jähriger musste anschließend mit einer blutenden Platzwunde in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei 31 Jahre alte Freunde verließen gerade die Helenenstraße, als sie von zwei Unbekannten angetanzt wurden. Dabei stahl das Duo einem der 31-Jährigen das Portmonee. Dieser bemerkte den Diebstahl aber s...
POL-NOM: Sachbeschädigung – Zeugen gesucht – Osterode (ots) - Osterode, Scheerenberger Straße, 07.04.2018, 18:40 Uhr OSTERODE (UG) Am vergangenen Samstagabend beschädigten bzw. zerstörten bislang unbekannte Täter eine Wildkamera sowie Scheinwerfer am ehemaligen Blindenkurheim. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 350 Euro. Die Polizei Osterode bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel.: 05522/5080 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Northeim/OsterodePolizeikommissariat OsterodeLeitungTelefon: 05522/508 0Fax: 05522/508 150E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen....
POL-BI: Polizei fasst Randalierer auf frischer Tat Bielefeld (ots) - MB/Bielefeld- Mitte - Am Samstag, den 14.04.2018, beschädigte ein Tatverdächtiger zwei geparkte PKW im Bereich Morgenbreede. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort gefasst werden. Gegen 00:25 Uhr, randalierte ein 35-Jähriger auf der Straße im Bereich der Hausnummer 15. Hier trat er gegen einen geparkten Opel und riss den linken Außenspiegel ab. Anschließend ging er die Straße entlang in Richtung Universität und trat in Höhe der Hausnummer 29 gegen einen weiteren geparkten DaimlerChrysler. Ein aufmerksamer 34-jähriger ...
POL-SE: Bad Segeberg – Versuchtes Tötungsdelikt vor Diskothek Bad Segeberg (ots) - Am frühen Sonntagmorgen ist es auf dem Parkplatz einer Diskothek in der Bahnhofstraße in Bad Segeberg zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Zwei Männer wurden schwerverletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen griff ein 29 Jahre alter Deutscher aus Rendsburg gegen 2:13 Uhr zwei Männer mit einem Messer an. Beide Männer erlitten schwere Verletzungen im Bereich des Halses. Eingesetzte Rettungskräfte versorgten die verletzten Männer. Beamte des Polizeireviers Bad Segeberg nahmen den Tatverdächtigen auf dem Parkplatz fest und brach...
POL-NB: Körperverletzung gegen Zuwanderer in Friedland, LK MSE Friedland (ots) - Nach bisherigen Erkenntnissen wurden 2 Zuwanderer durch 2 Personen in Friedland leicht verletzt. Zum jetzigen Zeitpunkt stellt sich der Sachverhalt so da, dass 2 Zuwanderer die Fritz-Reuter-Straße in Friedland auf Fahrrädern, entlang des Mühlenteiches fuhren. Dort sprach eine sechsköpfige Personengruppe erheblich dem Alkohol zu. Diese hatten zwei unangeleinte Hunde bei sich. Beim Passieren der Gruppe sollen die Hunde durch diese verbal aufgehetzt worden sein, so dass sie den Radfahrern hinterherliefen. In der Folge rannten die 3 männlichen sowie ei...
LPI-GTH: Elektroroller ohne Versicherung – Fahrerin ohne Fahrerlaubnis Ohrdruf - Landkreis Gotha (ots) - Innerhalb von zwei Wochen ist eine 58-Jährige zum zweiten Mal auf einem Elektroroller fahrend angetroffen worden. In der Südstraße ist die Frau am späten Dienstagabend, gegen 22.30 Uhr, von Polizisten angehalten worden. Der Elektroroller, der max. 40 km/h fährt, muss ein Versicherungskennzeichen haben, es fehlt. Außerdem ist die Frau nicht in Besitz einer für dieses Fahrzeug erforderlichen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeigen geschrieben.(kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolize...
POL-AA: Gerabronn: Traktorfahrer schwer verletzt Landkreis Schwäbisch Hall (ots) - Am Dienstag um kurz vor 15:30 Uhr fuhr ein 53-jähriger Mann mit seinem Traktor auf der abschüssigen L1041 von Seibotenberg in Richtung Liebesdorf. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an seinem Fahrzeug verlor der Mann die Kontrolle über den Traktor und fuhr ausgangs einer Rechtskurve nach links in einen Waldweg ein. Hierbei kippte der Traktor samt Anhänger um und der Mann stürzte vom Traktor. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum verbracht werden. Am Unfallort w...
POL-RT: Schwerverletzter Mann aufgefunden (Plochingen) Reutlingen (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen Plochingen (ES): Schwerverletzter Mann aufgefunden (Zeugenaufruf) Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen ermitteln wegen eines versuchten Tötungsdeliktes gegen Unbekannt. Am Sonntagmorgen, gegen 07.30 Uhr, wurde in der Plochinger Innenstadt von mehreren Anwohnern im Bereich der Schorndorfer Straße ein stark blutender Mann aufgefunden. Der lebensgefährlich verletzte 27-Jährige, der aus dem Landkreis Göppingen st...
POL-BOR: Borken-Burlo – Pkw überschlägt sich Borken (ots) - Am Donnerstagmorgen befuhr eine 19-jährige Autofahrerin aus Borken-Burlo den Bösweg in Richtung "Lange Dieksken". Im Verkauf einer Rechtskurve kam sie nach links von der Fahrbahn ab und geriet auf das angrenzende Feld, wo sich der Pkw überschlug und auf der Seite liegend zum Stillstand kam. Mit Hilfe eines Anwohners konnten die 19-Jährige und ihr 18-jähriger Beifahrer aus Borken-Burlo aus dem Fahrzeug steigen. Der Rettungsdienst brachte beide zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der 18-Jährige konnte dieses als "unverletzt" entlassen - die 19-Jähr...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/3918026
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.